Kongress 2012

 


Vermessene "Wissenschaftlichkeit
"

Prof. Jürgen Kriz beschreibt in einem 1stündigen Vortrag,
wie eine Prüfung der "Wissenschaftlichkeit" von
Psychotherapieverfahren nach international anerkannten
Standards eigentlich aussehen müsste und wie die Realität der "Wissenschaftlichkeitsprüfung" tatsächlich aussieht.

 


 

Hier können Sie die Vorträge auf dem 1. AGHPT-Kongress "Humanistische Psychotherapie - Einheit und Vielfalt"
am 12./13.10.2012 in Berlin online nachhören (nur Audio, starten mit Klick auf die Teile):

 

 

Werner Eberwein | Institut für Humanistische Psychotherapie (IHP) Berlin

Das Menschenbild der Humanistischen Psychotherapie

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      Teil 5      (jeweils ca. 10 Min.)

 

 

 

 

Jürgen Kriz | Prof. em. für Psychologie und Psychotherapie, Unversität Osnabrück

Die Humanistische Psychotherapie als Verfahren

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      Teil 5      (jeweils ca. 10 Min.)

 

 

 

Volker Tschuschke | Prof. für Medizinische Psychologie, Universität Köln

Die Fehlentwicklung in der derzeitigen Psychotherapieforschung

Teil 1      (35 Min.)

 

 

 

Mark Helle | Prof. für Klinische Psychologie, Universität Magdeburg/Stendal

Gesprächspsychotherapie und ihre Beziehung
zur Humanistischen Psychologie

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      Teil 5      (jeweils ca. 10 Min.)

 

 

 

Gustl Marlock | PPT, Mitherausgeber des "Handbuchs der Körperpsychotherapie"

Körperpsychotherapie im Humanistischen Paradigma

(erscheint demnächst im Buch "Eros, Terminator und Narziss")

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      Teil 5      Teil 6      (jeweils ca. 10 Min.)

 

 

 

Hilarion Petzold | Prof. em. für Psychologie, Freie Universität Amsterdam

Integrative Therapie, ein biopsychosozialer Ansatz
klinischer und salutogener Arbeit

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      (jeweils ca. 10 Min.)

 

 

 

Christoph Kolbe | Vors. der Ges. für Logotherapie und Existenzanalyse in Deutschland (GLE-D)

Personale Existenzanalyse - Mit Zustimmung leben

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      Teil 5      Teil 6      (jeweils ca. 10 Min.)

 

 

 

 

Heinrich Hagehülsmann | Ausbilder der Deutschen Gesellschaft f. Transaktionsanalyse (DGTA)

Transaktionsanalyse - Vielfalt in Theorie und Praxis

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      Teil 5      Teil 6      (jeweils ca. 10 Min.)

 

 

 

 

Dorothea Bünemann & Eckhard Budde | Ausbilder für Gestalttherapie (DVG)

Wirkfaktoren der Gestaltherapie

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      Teil 5      (jeweils ca. 10 Min.)

 

 

 

 

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!| Dozent für Psychodrama am Moreno-Institut Stuttgart

Psychodrama - Behandlen durch Handeln

Teil 1      Teil 2      Teil 3      Teil 4      Teil 5      Teil 6      (jeweils ca. 10 Min.)